Deutsch / German Englisch / English

Body Painting - Der Körper wird zum Kunstobjekt

Künstler suchen stetig nach neuen Herausforderungen, um sich künstlerisch zu verwirklichen. Die individuellen Fähigkeiten auf einem Blatt Papier wiederzugeben, galt viele Jahre als zeitgemäß und wegweisend, um sich weltweit einen Namen zu machen. Die Entwicklung der Zeit hat auch in dieser Branche einen Wandel erlebt, so dass neue Trends und Innovationen hervorgebracht worden sind, die für besondere Ästhetik stehen.  Ein Highlight ist das sogenannte Body Painting, das die kunstvolle Bemalung einer Person beschreibt. Mithilfe von Pinsel, Schwamm oder Airbrush kann so in präziser Handarbeit und geschmackvolles Gesamtkunstwerk erschaffen werden. Bei diesem Erlebnis stellen Sie den Mittelpunkt des Geschehens dar, denn Sie werden kunstvoll geschmückt, so dass Ihr Alltag eine farbenfrohe Abwechslung erfährt.

Bodypaintnge Erlebnisse

Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt
Vor Ort wird Ihnen eine Mappe mit unterschiedlichen Motiven zur Verfügung gestellt, die Ihnen Inspirationen zur Ideenfindung schenken soll.  Besonders begehrt sind dabei Tierzeichnungen, die durch ihre realitätsnähe Farbgebung für besondere Ästhetik stehen. So wird Leoparden- oder auch Zebramotiven ein reges Interesse gewidmet. Auch Fantasy Bemalungen zeichnen durch ihren künstlerischen Mehrwert aus, wodurch das Motiv an Extravaganz gewinnt. Nationalfarben bestimmter Fußballvereine können das Fanbewusstsein unterstreichen und gleichzeitig ein schönes Motiv abgeben. Meist haben die Teilnehmer allerdings bereits schon bei ihrer Ankunft ein klares Bild vor Augen wie das Gesamtkunstwerk letztendlich auszusehen hat.  Doch gerade spontane Ideen schaffen eine künstlerische Freiheit, die manchmal unerwartete Schönheiten hervorrufen kann. 

Das Kunstwerk bildlich festhalten
Um das einmalige Erlebnis auch in langer Erinnerung zu behalten, kann im Anschluss an das Painting ein Fotoshooting absolviert werden. Da dieser Look für den Moment ein wunderschöner Anblick ist, aber sich eher alltagsuntauglich gibt, ist die Haltbarkeit meist nur begrenzt. Um die stundenlange und professionelle Arbeit nicht innerhalb von Sekunden wieder zu zerstören, sollte man sich unbedingt für dieses Shooting entscheiden.

Dies sollte bei einer Teilnahme mitgebracht werden
Es ist wichtig, dass man keinerlei Scheu hat sich freizügig zu zeigen. Zwar muss sich niemand komplett entblößen, doch da die Haut hier als Oberfläche zur künstlerischen Entfaltung dient, muss eine gewisse Toleranz gegeben sein. Desweiteren ist es wichtig, dass man keine allergischen Reaktionen aufweist, die  Rötungen oder Juckreiz verursachen können. Da die verwendeten Farben speziell zur Auftragung angefertigt worden sind, weisen sie keine schädlichen Substanzen auf. Doch wer unter einer extrem empfindlichen Haut leidet, sollte vom Künstler vorab einen Hauttest durchführen lassen. Dieser gibt an einer kleinen Hautstelle Farbe auf und wartet die Reaktion ab. Da das Body Painting Motiv meist nur im Atelier des Künstlers bestehen bleibt, wird dieses vor Ort abgewaschen. Dementsprechend sollten Handtücher, ein Duschbad und Badelatschen aus dem eigenen Bestand mitgebracht werden. Je nach Motiv sollte farblich passende Unterwäsche getragen werden, um keinen starken Farbkontrast zu schaffen.

Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:

Zeichen noch verfügbar!

Sicherheitsabfrage, bitte den angezeigten Sicherheitscode eintragen: